Bildung als nachhaltige Entwicklung

Bildung im 21. Jahrhundert ist mehr als reine Wissensvermittlung. Um junge Menschen zu verantwortungsvollen, engagierten Persönlichkeiten zu entwickeln, braucht es moderne, lebendige Lehrmethoden – und vor allem anders ausgebildete Lehrkräfte.

 

Mein Lehrprogramm für zukünftige Lehrkräfte umfasst die Themen Beziehungskompetenzen, Persönlichkeitsbildung für Lehrkräfte, Selbstfürsorge und Sinn und Engagement in der Bildung. Neben meinem Lehrauftrag an der Universität Heidelberg unterrichte ich die Stipendiaten der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und in diversen Weiterbildungsprogrammen.

 

Mein Lernziel: Bildung als nachhaltige Entwicklung.

Bildung als nachhaltige Entwicklung: Regieanweisungen für die Abschlussperformance zur Ergebnispräsentation, Pfingstakademie der Studienstiftung des deutschen Volkes